Überblick Kurse 2017

16. September 2017  

Schnupperkurs Voltigieren

--- ausgebucht ---

04. & 05. Oktober 2017  

täglich 10:30 - 15:30 Uhr

Herbstferien - Workshop

--- ausgebucht ---

06. Oktober 2017

Schatzsuche ,,Herbstjagd" für Kids

10. Oktober 2017

Bodenarbeitskurs ab 6 Jahren

--- ausgebucht ---

12. Oktober 2017

Pferde-Führerschein

28. Oktober 2017

Erste Hilfe am Pferd für Kinder & Jugendliche

31. Oktober 2017

Halloween-Party mit Reiterspielen

19. November 2017

Trail Tag für Kinder & Jugendliche zw. 10-16 Jahren 

Herzlich willkommen

 

 

 

Schön das du hier bist und mehr über die Drywood Ranch erfahren möchtest.

Wenn du uns das erste mal besuchst und wissen möchtest, wer wir sind und was wir machen, dann schau doch unter der Rubrik Die Drywood Ranch oder klick direkt auf die Buttons.

Hier erhälst du einen ersten Einblick in unser Trainingskonzept.

 

 

 

 

Möchtest du dich über Themen und Termine für Reitptojekte für Kinder erkundigen schau oben in der Leiste unter der Rubrik Kids Spezial oder klick direkt auf den Button. Hier findest du unsere Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche.

Diese werden regelmäßig erweitert.

 

 

 

Bei uns ist es immer lebendig und spaßig, jedes Reitprojekt ist anders und für jeden ist etwas dabei. Ob Bodenarbeit, Reiterspiele, Voltigieren, einen Ausritt oder Pferde anmalen. Wir freuen uns auf euren Besuch!

 

 

Unsere familiäre Reitanlage liegt im Bundesland Niedersachsen am Rande der schönen Südheide im Kreis Gifhorn-Uelzen.

Interesse geweckt?

 

Wenn ihr an einem Kurs oder einer Veranstaltung teilnehmen wollte, füllt bitte das folgende Formular aus und schickt es unterschrieben per E-Mail an info@drywood-ranch  oder per Post an uns zurück. Danke :)

Anmeldeformular Drywood Ranch.pdf
PDF-Dokument [176.8 KB]

Workshop: ,,MIT PFERDEN MEHR ERLEBEN"

 

In den Sommerferien fand ertsmalig ein 4-tägiger Workshop statt. Sechs Mädchen im Alter zwischen 6 und 9 Jahren nahmen teil. Täglich kamen die Mädchen für jeweils 3 Stunden auf die Ranch um alles über Pferde zu lernen.

 

Vom Putzen und Satteln hin zum richtigen Führen und Anbinden der Ponys - die Grundlagen wurden altersgerecht vermittelt. Die Mädchen konnten sich im Voltigieren ausprobieren, die Ponys durch einen Parcour führen und im Reitunterricht lernen.

 

 

Schnell wuchs die Mädelstruppe zu einem guten Team zusammen und wir bastelten Steckenpferde aus Schwimmnudeln, malten die Pferde mit Fingermalfarben für die bevorstehenden Reiterspiele ohne Sattel an und hatten insgesamt sehr viel Spaß.

 

In einem ,,selbstexperiment" wurden den Kindern die Kommunikation im Umgang mit dem Pferd näher gebracht. So war es doch für alle etwas ganz neues und schnell konnten die Mädchen das Verhalten der Pferde nachvollziehen.

 

Es war ein sehr schöner Workshop, in dem die Mädchen mit viel Spaß und netten Ponys sehr viel gelernt haben! :)

Mutter und Kind Nachmittag auf der Drywood Ranch

 

Am 11. April standen unsere Pferde Billy, Sam und Oskar für fünf Nachwuchs-Reiter/innen und ihren Müttern geduldig zur Verfügung.

Für die meisten Kinder war es der erste Kontakt zum Pferd, der im Beisein der Mama noch mehr Spaß macht. Alle zusammen putzten zu Beginn an die Pferde, bevor es dann zum Reiten in die Halle ging.

Die mutigen kleinen Kinder ließen sich von ihren Müttern auf dem Pferderücken führen und einige trauten sich auch gleich schon ein paar Schritte im Trab zu. Für eine kleine Stärkung zwischendurch sorgte die Drywood Ranch mit Kuchen und Waffeln, Softdrinks und Kaffee. Es war ein sehr schöner Nachmittag mit den Kids und den Mami´s :)

Bei herrlichen Sonnenschein trafen sich 12 reitbegeisterte Kinder zum Ranch Tag auf der Drywood Ranch. Wir starteten mit einem kleinen theoretischen Teil. Jedes Kind bekam seine eigene Arbeitsmappe. Gemeinsam benannten wir die Körperteile des Pferdes, die Kinder bekamen einen Einblick in die Geschichte und das Verhalten des Pferdes.

Danach ging es zum Pferde putzen. Hier lernten die Kinder den richtigen Umgang mit dem Putzzeug und den Pferdeknoten zum Anbinden eines Pferdes.

Mit den Pferden ging es dann in die Halle zum Führtraining. Gemeinsam besprachen wir die Sicherheitregeln im Umgang mit dem Pferd anhand von praktischen Beispielen.

Während des Führtrainings gab es für die Kids ein kleines Pferdequizz. Bei der darauffolgenden Mittagspause konnten sich die Kinder mit Würstchen vom Grill und selbstgemachten Nudelsalat stärken bevor es dann wieder zu einer kleinen Theorieeinheit ging. Jetzt stand die Haltung und Fütterung von Pferden auf dem Plan, sowie die korrekte Ausrüstung von Pferd und Reiter. Die Kinder schrieben und malten fleißig in ihren Arbeitsmappen.

Nun folgte der beste Teil am heutigen Tag - das Reiten. Billy, Sam, Smartie und Oskar trugen die Kinder geduldig über den Reitplatz. Die Kinder mit Reiterfahrung bekamen nützliche Tips beim Reiten. Die Kinder, die zum aller ersten mal auf dem Pferderücken saßen, durften sich von anderen Kindern führen lassen.

Es machte allen super viel Spaß und ich habe mich gefreut wieder so viele neue Kinder kennenzulernen! Ich hoffe wir sehen uns bald wieder - auf der Drywood Ranch! :)

Stolze Mädels beim Bodenarbeitskurs am 25.02.2017

 

,,Kommunikation durch Körpersprache" wurde den Mädchen beim Bodenarbeitskurs grundlegend in Theorie und Praxis vermittelt.

 

Warum mache ich Bodenarbeit?

Welche Ziele verfolge ich?

Welche Ausrüstung benötige ich?

 

Richtig Führen und Longieren - dazu standen den Kindern brave Schulpferde zur Verfügung. Vorab jedoch durften die Kinder die Reaktionen des Menschen selbst erleben. In einem Rollenspiel ,,Mensch & Pferd" lernten die Kinder Impulse zu geben und zu spüren. Somit konnte sich jeder in die Lage des Pferdes versetzen. Den Kindern wurde damit deutlich gemacht, wann ein Pferd folgt und wann es weicht und natürlich warum es das tut. Die Kinder lernten, dass sie durch ihre Körpersprache das Pferd lenken und bewegen können.

Zum Abschluss gab es einen Einblick in die Zirkuslektionen. Wir hatten alle sehr viel Spaß.... :)

NEUES PROJEKT FÜR KINDER & JUGENDLICHE

,,HORSEMANSHIP"

Ab 2017 möchte ich die Kommunikation durch Körpersprache anhand von Bodenarbeit als wichtiges Fundament zum guten Reiten in meinem Reitprojekten verankern. Zu oft beobachte ich, wie Kinder Reiten und auf dem Pferd turnen, aber unsicher werden, wenn sie ein Pferd führen sollen. Das ist nachvollziehbar, denn die meisten Kinder wissen nicht, wie sie korrekt mit dem Pferd kommunizieren können.

In meiner neuen Kursreihe möchte ich Kindern diese wertvolle Arbeit zwischen Mensch und Pferd vermitteln, Unsicherheiten abbauen und eine andere Form der Beziehung zum Pferd aufbauen.

 

Termine zu den Kursen findest du hier!

Erste Hilfe am Pferd für Kinder - so wars ;)

Aufgrund der vielen Anmeldungen fanden am Jahresanfang zwei

,,Erste Hilfe am Pferd für Kinder"

Kurse statt. In Theorie und Praxis lernten die Kinder wie sie bei einem Unfall helfen können, wie sie ein verletztes Pferd versorgen können bis der Tierarzt eintrifft und welches die häufigsten Krankheiten sind.

Für das kontrollieren der PAT-Werte, sowie das Anlegen eines Verbandes und erkennen von Krankheitssymptomen standen den Kindern brave Schulpferde zur Verfügung.

* NEU * NEU * NEU *

,,Horse & Kids"

Die erste Gruppe von ,,Horse & Kids" ist mit 5 Kindern im Alter zwischen 4 und 6 Jahren ist im Januar erfolgreich gestartet. Für das Reitprojekt steht den teilnehmenden Kindern unser braves Schulpferd Billy zur Verfügung. Mit Billy lernen die Kleinen das 1x1 der Pferdeflege und den Umgang mit dem Partner Pferd, sowie dem ersten Kontakt auf dem Pferderücken, bis hin zu leichten Voltigierübungen um das Gefühl der Bewegung zu erlernen.

 

 

So war unser Sommercamp für Kids 2015    ;)

Am 22./23. August 2015 fand das diesjährige Sommercamp unter dem Motto ,,Indianertage - Spiel und spaß rund ums Pferd" auf der Drywood Ranch statt.

14 reitbegeisterte Kids im Alter zwischen 6 und 11 Jahren nahmen teil. Und so wars.... ;)

 

Neben individullen Reitunterricht für jedes Kind, gab es am Samstag ,nach einer Stärkung vom Grill, eine große Schatzsuche. Davor wurde jedoch gebastelt. Jedes Kind bemalte sein eigenes Indianer-shirt und einen Kopfschmuck, der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Im Indianerdress wurde dann am Abend erfolgreich der Schatz gefunden, bevor es dann gemütlich ans Lagerfeuer mit Stockbrot ging. Für die Kids folgte dann noch eine Kinder Disco in der Reithalle, bevor alle müde ins Bett fielen ;)

Den nächsten Tag begannen wir mit einem gemeinsamen Frühstück in der Reithalle, bevor die Kinder in ihren Gruppen dann ihre Pferde fertig machten. ,,Auf zu den Reiterspielen" hieß es, ganz nach dem Motto ,,Indianertage" natürlich ohne Sattel. Die Pferde bekamen alle ihre Indianer Bemalung mit Fingermalfarben und dann ging es los. In Gruppen traten die Kinder mit ihren Pferden bei kniffligen Spielen gegeneinander an. Es ging in verschiedenen Spielen mit und ohne Pferd um Schnelligkeit und Geschicklichkeit und natrülich Teamgeist! Am Ende gab es für jedes Kind eine Medallie und eine Urkunde!

 

Wir blicken auf zwei tolle Tage, mit tollen Kids und tollen Pferden zurück! Es hat sehr viel Spaß gemacht mit euch!

Wir freuen uns auf ein weiteres Camp in 2016!

 

Das Team der Drywood Ranch

... Besucher!!! ;)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mandy Schulz

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.